Lesung: Andreas Izquierdo „Kein guter Mann“

Am Donnerstag, 25. Januar 2024 um 19.30 Uhr liest Andreas Izquierdo aus seinem Roman „Kein guter Mann“ im Ev. Gemeindezentrum Friedrichsfeld. Der Schriftsteller und Drehbuchautor veröffentlichte zahlreiche Romane. In seinem neuen Buch geht es um den knapp 60-jährigen Postboten Walter, der sich ziemlich unbeliebt macht und deshalb in die Abteilung für unzustellbare Briefe, in die Christkindfiliale der Post Engelskirchen, strafversetzt wird. Dort kommt es zu einem Briefwechsel zwischen Walter, der als Gott schreibt und dem kleinen Ben …
Können sich die beiden gegenseitig helfen? Erfahren Sie mehr über das Buch auf unserer Lesung. Karten im Vorverkauf bei Mila Becker, Buch und Präsent in der Bülowstraße in Friedrichsfeld, in unserem Gemeindebüro in der Wilhelmstraße 34 zu den regulären Öffnungszeiten und an der Abendkasse.

Newsletter Anmeldung

Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.